Skip to main content

Oelgourmet.de - Finde & kaufe die besten Speiseöle

Hanföl – ein wunderbares Naturprodukt

Hanföl wird in der Gourmetküche als speziell leckeres Öl bezeichnet. Der nussige Geschmack verfeinert so manches Gericht. Aber nicht nur geschmacklich ist das Hanföl besonders, sondern es besitzt viele positiven Eigenschaften. Hanföl wird bei gesundheitlichen Beschwerden eingesetzt und kann auch äußerlich angewandt werden.

Was ist der Unterschied zwischen Hanföl und CBD Öl

Im Rahmen von gesundheitlichen Empfehlungen aus dem alternativ-medizinischen Bereich tauchen immer öfter die Begriffe Hanföl und CBD Öl auf. Beiden Produkten wird ein positiver Effekt auf die Gesundheit nachgesagt. Gemeinsam ist beiden, dass sie aus der Hanfpflanze hergestellt werden. In der Zusammensetzung, der Anwendung und der Wirkung unterscheiden sich die beiden Öle allerdings erheblich. Das Hanföl als Lebensmittel bzw. Nahrungsergänzungsmittel gehört zu den gesündesten Speiseölen und entfaltet auf diese Art und Weise seine Wirkung. CBD Öl gilt zwar auch als Nahrungsergänzungsmittel, ist aber in seiner Wirkung ungleich stärker als reines Hanföl. Es lohnt sich, beide Produkte einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Kräuterland Bio Hanföl 1l Premium Qualität

Bestes Hanföl in Bio-Qualität. Hanf aus biologischem Anbau garantiert eine hohe Wertigkeit und ist frei von Pestiziden und anderen schädlichen Stoffen, die im konventionellen Anbau eingesetzt werden. So können alleine die wertvollen Inhaltsstoffe wirken. Die Kaltpressung garantiert auch, dass diese Stoffe, wie die Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren und die Linolensäure erhalten bleiben. Dieses Hanföl kann sowohl als Speiseöl zur Verfeinerung von Salaten und andere Rezepte mit Hanföl verwendet werden, als auch in der Körperpflege. Hier dient es als Körper- und Gesichtscreme und kann auch in die Haare einmassiert werden.

Angebot
Kräuterland Bio Hanföl, Bio-zertifiziert, 1 Liter (4x 250ml), kaltgepresst, 100% naturrein, rein nativ, Premium Qualität, Frischegarantie: mühlenfrisch direkt vom Hersteller Kräuterland
  • GOLDENE AUSZEICHNUNG: Unser Kräuterland Bio Hanföl ist für seine hervorragende Spitzenqualität und seinen Geschmack von der DLG mit der Goldmedaille 2018 prämiert worden.
  • WARUM 4x 250ml? Die Abfüllung in 4 seperate Flaschen garantiert Ihnen, dass nur das Öl in der geöffneten Flasche mit Sauerstoff in Berührung gelangt und damit der schädlichen Oxidation ausgesetzt ist. Oxidation verursacht leider einen deutlichen Qualitäts- und Geschmacksverlust, aber auch die Haltbarkeit wird verkürzt.
  • FRISCHE UND QUALITÄT: Sie erhalten bei uns stets mühlenfrisches Bio Hanföl, eine Frische die Sie nur von uns als Hersteller erhalten können. Unser Bio-Hanföl ist 100% rein, aus kontrolliert biologischen Anbau, kaltgepresst aus 1. Pressung sowie naturrein und naturbelassen. Es enthält keine Konservierungs- oder sonstige Zusatzstoffe ( ohne Aromen, ohne Gentechnik, ohne Farbstoffe und ohne Salz). Made in Germany!
  • VERWENDUNG: Hanföl Bio eignet sich hervorragend für Haut- und Körperpflege, wirkt pflegend und regenerierend. Auch für empfindliche Haut ist Bio-Hanföl sehr gut geeignet.
  • ÜBER UNS: Wir, die Kräuterland Ölmühle, sind anerkannte Spezialisten für die Herstellung von Qualitäts-Hanfölen. Mit unserer über 10jährigen Erfahrung gehören wir zu den ältesten Ölmühlen Deutschlands. Unsere Erfahrung garantiert Ihnen ein Premium-Produkt mit einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis. Empfehlen Sie uns bitte weiter. Vielen Dank!

Welche Hanföl Arten gib es?

Wenn es um Hanföl geht, muss man zwischen Hanfsamenöl und CBD Öl unterscheiden.

Wo ist nun genau der Unterschied zwischen Hanföl und CBD Öl? Bei CBD Öl handelt es sich um eine Mischung aus Hanfsamenöl und CBD Extrakt. Hanfsamenöl, das man allgemein auch als Hanföl bezeichnet, wird aus den Samen der Hanfpflanze gewonnen. Genauer gesagt aus den kleinen hellbraunen Hanfnüsschen, die die Samen der Pflanze bilden. Diese gehören zu den Nussfrüchten. Die Hanfsamen zur Herstellung des Öls werden aus unterschiedlichen Sorten gewonnen, die in der Regel zu

frisch gepresstes Hanföl

frisch gepresstes Hanföl

der Sorte Cannabis Sativa gehören. Meistens handelt es sich um Hybridsorten oder Sorten, die sowohl männliche als auch weibliche Blüten aufweisen. Da sie sehr empfindlich sind, kommt es stark auf die Art der Verarbeitung an, welche Qualität das Öl dann später hat. Hochwertige Hanföle erfordern einen besonderen Anbau und um ein gutes Hanföl herzustellen, ist auch eine schonende Weiterverarbeitung nötig. Durch besondere Verfahren entsteht kaltgepresstes Hanföl, entweder aus geschälten oder ungeschälten Hanfsamen. Dann unterscheiden sich die Öle vor allem in ihrem Nährstoffgehalt und dem Geschmack. Während Öl aus ungeschälten Samen sehr aromatisch und charakteristisch schmeckt und eine kräftige grüne Farbe hat, ist das Öl aus geschälten Samen wesentlich heller in der Farbe und milder im Geschmack.

CBD Öl wird auf der Basis von Hanfsamenöl hergestellt, ist aber zusätzlich noch mit dem pflanzlichen Wirkstoff Cannabidiol, kurz CBD, angereichert. Die Gewinnung von nahezu reinem CBD geschieht über die Extraktion aus pflanzlichem Material, wobei hier nur die grünen Anteile der Hanfpflanze verwendet werden. Auch hier gibt es Unterschiede in der Qualität des CBD Öls, der wieder von der Sorte des Hanfs abhängig ist. Vor allem geht es dabei um den Gehalt an Cannabidiol.

Inhaltsstoffe von Hanföl

Hanföl bzw. Hanfsamenöl und CBD Öl enthalten unterschiedliche Wirkstoffe des Hanfs. Im Hanfsamenöl finden sich die Inhaltsstoffe der Hanfsamen. Diese können insbesondere durch ihr breites Spektrum an „guten“ Fettsäuren mit einer positiven Wirkung auf den Organismus aufwarten. Vor allem die optimal ausgeglichene Mischung der enthaltenen Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren sind hier zu erwähnen. Es gibt kaum ein anderes Lebensmittel, dass die beiden essenziellen Fettsäuren in diesem Anteil zueinander enthält. Die Fettsäurezusammensetzung Hanföl ist nahezu einzigartig. Auch Gamma-Linolensäure, eine weitere Fettsäure ist in Hanföl enthalten. Sie wirkt vor allem entzündungshemmend und senkt den Blutdruck.

Zu den weiteren Inhaltsstoffen zählen dazu noch wichtige Vitamine und Spurenelemente, wie Vitamin E, Vitamin B, Vitamin B2, Kalium, Eisen, Phosphor, Mangan und Kupfer. Alle diese Mineralstoffe sind für die gesunde Zellfunktion und damit für die Gesundheit des ganzen Organismus bedeutsam.

Da CBD Öl auf der Basis von Hanfsamenöl hergestellt wird, enthält es ebenfalls diese Stoffe. Allerdings nimmt man das Hanföl CBD in so niedriger Dosis ein, dass die Aufnahme von Fettsäuren, Vitaminen und Spurenelementen gering ist. CBD Öl wirkt durch einen anderen Inhaltsstoff. Denn es enthält reines Cannabidiol. Dabei handelt es sich um einen pflanzlichen Wirkstoff aus der Familie der Cannabinoide, die im Hanf vorkommen. Cannabidiol hat als Inhaltsstoff die Fähigkeit, in das körpereigene Cannabinoid-System des Menschen einzugreifen. Dort unterscheidet man zwischen den Rezeptoren CB1 und CB2, die verschiedene Bereiche des Körpers mit den Wirkstoffen versorgen. Das CBD aus dem Hanf ähnelt den Cannabinoiden im Körper, die eine wichtige Funktion bei der Ausschüttung von Botenstoffen im Nervensystem und bei der Schmerzlinderung im ganzen Körper.

Wirkung von Hanföl auf die Gesundheit

Die gesundheitliche Wirkung von Hanföl beruht auf den Inhaltsstoffen und deckt ein breiteres Spektrum ab. Das Hanfsamenöl wirkt vor allem durch seine Zusammensetzung der Fettsäuren. Die Ausgewogenheit zwischen Omega-3 und Omega-6 macht den besonderen Effekt aus. Bei regelmäßiger Einnahme von Hanföl wird das Herz-Kreislaufsystem gestärkt und auch das Gehirn und das Nervensystem profitieren. Denn die Fettsäuren können bewirken, dass die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit sich erhöht. Das Nervensystem wird insgesamt etwas stabilisiert. Außerdem wird dem Öl eine entzündungshemmende Wirkung nachgesagt.

Die Vitamine und Spurenelemente versorgen die Zellen mit den Grundbausteinen, sodass alle körperlichen Funktionen davon profitieren. Erwähnenswert ist auch die antioxidative Wirkung. So werden die körperlichen Auswirkungen von Zellstress verhindert und die Regeneration der Zellen angeregt.

Besondere Eigenschaften von Hanföl

Die Hanftropfen mit CBD Gehalt weisen andere Effekte als das Hanfsamenöl auf. Hier lässt sich sogar eine medizinische Wirkung von Hanföl beobachten. Diese zielt vor allem auf das Nervensystem ab. Die Cannabinoide im Hanf ähneln Stoffen, die im Endocannabinoiden System des Menschen wirken. So kommt es bei einer Anwendung von Hanföl zu einem Ausgleich im Nervensystem. Dieser wird über die Regulation der Botenstoffe erreicht. Die bislang bekannten und untersuchten CBD Hanföl Erfahrungen zeigen, dass es durch die Anwendung von Hanföl zu einer Linderung von vielen gesundheitlichen Problemen kommen kann, u.a. wirkt es gegen Ängste, Unruhe, Panikattacken und Migräne. Diese belegen wissenschaftliche Studien und die Erfahrungen vieler Anwender. Fragen, die in diesem Zusammenhang immer wieder auftauchen: Hilft Hanföl gegen Krebs und kann man Heilen mit Hanföl? Hanftropfen können in den meisten Fällen, diese Krankheiten nicht heilen, sie können aber wesentlich dazu beitragen, die Lebensqualität zu erhöhen, und das dauerhaft, da sie relativ frei von Risiko und Nebenwirkungen eingenommen werden können.

Wieder muss zwischen der Hanföl Wirkung des Öls aus den Samen und den CBD Hanftropfen unterschieden werden. Schaue dieses Video an, ab Minute 1:16:27 der Beweis wie CBD ÖL.

Angebot
Geschenk der Natur Bio 500 mg CBG Öl-Tropfen, Vollspektrum mit 5 % Hanfextrakt, 10 ml
  • INHALTSSTOFFE: Enthält alle wichtigen Terpene und Flavonoide, Mineralstoffe, Omega-3, Omega-6 und Omega-9-Fettsäuren sowie wichtige Vitamine (Vitamin A, Vitamin E, Vitamin D, Eisen und auch B Vitamine)
  • 100 % NATÜRLICH - Das CBG Öl ist 100 % natürlich und enthält keine Zusatzstoffe. Zur Herstellung werden organische Nutzhanfpflanzen aus Österreich benutzt.
  • BIO-ZERTIFIZIERT - Geschenk der Natur CBG Tropfen gehören zu den seltenen Tropfen auf dem Markt, die sich mit einem Bio-Zertifikat rühmen können (AT-BIO-301). Das Produkt wurde in Österreich unter strengster Qualitätskontrolle hergestellt.
  • QUALITÄT - Österreichische Kontrollstellen garantieren die Einhaltung der EU-Öko-Verordnung bei Anbau, Ernte und Verarbeitung.Durch die CO2-Extraktion kommen keinerlei Lösungsmittel zum Einsatz.
  • PRODUZIERT MIT LIEBE - Höchste Bio-Qualität mit dem vollen Spektrum der Hanfpflanze. Die händische Ernte und Verarbeitung der Bio Hanfblüten garantieren, dass alle Inhaltsstoffe bestmöglich erhalten werden.

Mit Hanföl gegen Ängste und Panik

Angststörungen und Panikattacken sind weit verbreitete Beschwerden. Ihr Ausmaß kann sehr unterschiedlich sein und sie können das Leben enorm einschränken. Hanföl mit CBD hat sich bei der Behandlung von Ängsten und Panikattacken ganz besonders bewährt. Diese Symptome entstehen in der Regel durch ein Ungleichgewicht in der Ausschüttung von Botenstoffen. Dadurch gerät das Nervensystem aus der Balance und es kommt bei bestimmten Situationen zu Überreaktionen. Hanföl kann hier eingreifen und die Ausschüttung von Botenstoffen so optimieren, dass das Nervensystem wieder in seine normale Funktion kommen kann.

Dadurch werden die Symptome der Angst gemildert oder verschwinden sogar ganz. Auch im konkreten Fall von Panikattacken kann das Hanföl schnell Abhilfe schaffen. Die Erfahrungen vieler Anwender bestätigen diesen positiven Effekt von Hanföl.

Mit Hanföl gegen Depressionen

Auch Depressionen entstehen in den meisten Fällen durch ein Ungleichgewicht im Hirnstoffwechsel. Häufig wird dies dann mittels Psychopharmaka behandelt, die oftmals starke und unangenehme Nebenwirkungen aufweisen. Das Cannabinoid im Hanföl ist in der Lage, den Stoffwechsel im Gehirn zu beeinflussen, indem es regulierend wirkt. Vor allem bei nur schwach ausgeprägten Depressionen bzw. depressiven Verstimmungen kann Hanföl sehr schnell dazu beitragen, die Lebensqualität der Betroffenen wiederherzustellen.

Mit Hanföl gegen Migräne

Menschen, die an wiederkehrender Migräne leiden, verlieren einen großen Teil ihrer Lebensqualität. Die Migräne taucht plötzlich auf und die Schmerzen schränken den Alltag sehr ein. Die regelmäßige Einnahme von Schmerzmitteln, die vielen Betroffenen dann als einzige Alternative bleibt, ist auf Dauer sehr belastend für den Körper. Eine natürliche Alternative bietet hier CBD Öl, das in der Lage ist, die Schmerzen bei Migräne zu lindern. So kann der Verbrauch von Schmerzmitteln oft drastisch reduziert werden. Auch die chronische Anspannung, die mit Migräne oft einhergeht, kann gemildert werden.

Mit Hanföl gegen PMS

Viele Frauen leiden unter PMS. So häufen sich an den Tagen vor den Tagen häufig Beschwerden wie Schmerzen, Anspannung, Stimmungsschwankungen und Erschöpfung. Oft sind diese Symptome nur schwer in den Griff zu bekommen. Da Hanföl die Fähigkeit hat, über den Effekt auf das Nervensystem auch das Hormonsystem zu beeinflussen, kann die Anwendung von CBD Öl gegen PMS sehr erfolgversprechend sein. Die regelmäßige Einnahme der Hanftropfen vor den Tagen hilft dann, die Lebensqualität zu erhalten, und die typischen starken Schwankungen im Befinden auszugleichen.

Mit Hanföl gegen Epilepsie

Die Epilepsie gehört zu den neurologischen Erkrankungen. Das Anfallsleiden betrifft viele Menschen und wird normalerweise mit Psychopharmaka behandelt, die häufig starke Nebenwirkungen mit sich bringen, und auch nicht immer die gewünschte Wirkung zeigen. Zu dem Thema Hanföl und Epilepsie gibt es wissenschaftliche Studien, die zeigen, dass die Wirkstoffe der Cannabinoide aus dem Hanf als therapeutisches Hanföl bei Epilepsie gute Dienste leisten können. Der Einsatz von CBD bei Epilepsie ist daher ein Entwicklungsfeld in der Neurologie, in dass Ärzte und Patienten große Hoffnung setzen, da bisherige Versuche durchgehend eher positive Effekte gezeigt haben. Die Hanföl Wirkung kann die Anfallsrate herabsetzen und das allgemeine Befinden auf körperlicher und seelischer Ebene verbessern.

Mit Hanföl gegen Parkinson

Morbus Parkinson, das wegen des Zitterns der Betroffenen auch die „Schüttelkrankheit“ genannt wird, ist eine degenerative Erkrankung des Nervensystems. Nervenzellen, die für die Ausschüttung bestimmter Botenstoffe zuständig sind, werden nach und nach zerstört. Die Krankheit ist bislang unheilbar. Sie geht mit vielen Beschwerden einher, wie Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen, Schmerzen und Zittern. CBD Öl kann bei Parkinson eingesetzt, um diese Symptome zu lindern. Hier gibt es von Betroffenen viele positive Erfahrungen. Allerdings kann auch Hanftropfen die Erkrankung nicht heilen.

Mit Hanföl gegen Multiple Sklerose

Die Multiple Sklerose betrifft häufig jüngere Menschen. Sie ist eine entzündliche Erkrankung des Nervensystems, die nicht heilbar ist, in ihrem Verlauf jedoch aufgehalten werden kann. Zu den Symptomen gehören u.a. neuropathische Schmerzen, Krämpfe und Lähmungen der Muskeln. Hanftropfen mit CBD werden weltweit bei MS erprobt und bislang bestätigt sich, dass CBD stark dazu beitragen kann, die Lebensqualität der MS-Patienten zu verbessern. Vor allem die neuropathischen Schmerzen und Krämpfe der Muskeln können durch CBD gelindert werden.

Weitere Anwendungsmöglichkeiten von Hanföl

Hanföl wird auch in der Kosmetik und Körperpflege gern eingesetzt. Vor allem durch seine Reichhaltigkeit an Vitaminen und Fettsäuren ist Hanföl gut für die Haut. An Produkten in diesem Bereich sind beispielsweise Gesichtscreme mit Hanföl, Hanföl Shampoo und Hanfseife zu erhalten. Shampoo mit Hanföl ist ein ideales Produkt, um die Haare gesund zu erhalten, denn die Kopfhaut wird mit Vitaminen, Fetten und Nährstoffen versorgt. So kann die Haarwurzel sich regenerieren und damit auch die Haare, die aus ihr herauswachsen. Bei regelmäßiger Anwendung bleiben die Haare so geschmeidig und gesünder. Das Wachstum wird angeregt und das vorzeitige Ergrauen der Haare kann verhindert werden.

Es ist der Vitamin E Gehalt Hanföl, der es zu einem idealen Antioxidant macht, das freie Radikale im Körper bekämpft. Dieser Effekt kommt besonders bei Körperpflegeprodukten zum Tragen. Der antioxidative Effekt wirkt vor allem der Hautalterung entgegen. Die Haut wird durch die Anwendung der Hanfprodukte auf Dauer frischer, straffer und gesünder.

Hanföl hat als Hautpflegeprodukt eine Anti Aging Wirkung. Durch die Versorgung mit Nährstoffen und die Funktion als Radikalfänger hilft es, die Zellen des Körpers in einer ausgewogenen Funktion zu erhalten.

Hanföl Produkte

ALPEX-MED 10 % PREMIUM ESSENTIAL 10ml CB1 und CB2 Aktivator

Alpex Hanföl mit den Aktivatoren CB1 und CB2. Bei CB 1 und CB2 handelt es sich um Rezeptoren im menschlichen Organismus, die die aktivierenden Cannabinoide aus dem Hanföl aufnehmen. Diese Rezeptoren befinden sich im Endocannabinoiden System des Körpers. Von dort aus werden die Wirkstoffe ins Nervensystem und die Organe transportiert, wo sie ihre Wirkung entfalten können.

Angebot
ALPEX-MED 10% ORIGINAL PREMIUM ESSENTIAL ÖL 10ml CB1 und CB2 Aktivator | Hanföl-Tropfen enthalten wertvolle Terpene und Flavonoide
  • 🌿 ALPEX-MED 10% entspricht 1000mg ORIGINAL ALPEX-ESSENTIAL
  • 🌿 Vitalisiert Geist und Körper | stimuliert die CB1 & CB2 Aktivatoren
  • 🌿 Das volle Spektrum enthält wichtige Flavonoide, Terpene, sowie Omega-3-, Omega-6- und Omega-9-Fettsäuren.
  • 🌿 Dank schonendem Extraktionsprozess, bleiben wichtige (auch leicht flüchtige) Terpene im Endprodukt erhalten.
  • 🌿 Der milde, aber doch würzige Geschmack, macht unsere Öle einzigartig.

NEUROGAN´s 2000 MG Hanföl/gesund

Das Neurogan Hanföl enthält durch die besonders schonende Verarbeitung alle wichtigen Inhaltsstoffe aus der Hanfpflanze. Gewonnen aus den Hanfsamen und einem zusätzlichen Anteil an Pflanzenextrakt bietet es ein Vollspektrum an Inhaltsstoffen. Das patentierte CO2 Verfahren zur Extraktion garantiert hohe Qualität. Dieses Hanföl ist mit Minzgeschmack verfeinert, der den intensiven Geschmack des ursprünglichen Hanföls etwas abmildert. Es ist vollkommen frei von dem psychoaktiven Wirkstoff THC, der in anderen Hanfprodukten enthalten ist.

Angebot
NEUROGAN´s 2000 MG Hanföl/gesund, natürlich, vegan, glutenfrei - Mint-Geschmack (50ml) / natürlich THC-frei
  • Strenges Reinheitsgebot! Neurogan lässt jede handgefertigte Charge im Labor von Experten testen, um optimale Reinheit und Wirksamkeit liefern zu können - ohne THC oder andere psychoaktive Stoffe.
  • Hanföl wird von der Haut leicht absorbiert und versorgt sie perfekt mit Feuchtigkeit.
  • Enthält wichtige Mineralstoffe, Vitamine und Omega 3, 6 sowie 9.
  • Kundenfreundlich! Direkt nach Ihrer Bestellung senden wir Ihnen eine E-Mail mit Dosierungsanleitung zu.
  • Kauf ohne Risiko! Wir gewähren Ihnen eine 30tägige GELD ZURÜCK GARANTIE auf unser Produkt.

Lagerung von Hanföl

Hanföl ist ein sehr empfindliches Produkt, das im Kontakt mit Licht und Sauerstoff sehr schnell seine wertvollsten Inhaltsstoffe verlieren kann. Die richtige Lagerung ist daher besonders wichtig, um die hohe Qualität des Öls zu erhalten. Beim Hanföl kaufen ist darauf zu achten, dass das Öl in einer dunklen Flasche abgefüllt wurde. Auch sind kleine Flaschen zu bevorzugen, damit es nicht zu lange dem Sauerstoff der Luft ausgesetzt ist. Zu Hause muss man darauf achten, dass das Öl kühl und dunkel gelagert wird. Der Kühlschrank, Keller oder eine kühle Vorratskammer sind die besten Orte, um Hanföl so aufzubewahren, dass es möglichst lange hält. Wurde das Öl benutzt, sollte es möglichst schnell wieder verschlossen werden, und zurück an den Ort der Lagerung gebracht werden. Es ist zu vermeiden, das Öl einer intensiven Sonnenstrahlung oder großen Hitze auszusetzen. In diesem Zusammenhang muss auch beachtet werden, dass Hanföl nicht zum Erhitzen und Braten gedacht ist. Dabei würden alle wertvollen Inhaltsstoffe zerstört werden.

View this post on Instagram

CBD Gras, Blüten, Öl Unterschiede, Anwendung und Wirkung Cannabidiol, kurz CBD, wird in unterschiedlichen Formen angeboten. Es wird als CBD Gras, CBD Blüten und CBD Öl angeboten und ist in allen drei Formen legal zu erwerben und zu konsumieren. Bei der Verwendung der verschiedenen Darreichungsformen kommt es mitunter zu Unterschieden in Wirkung und Anwendung. Dabei kommt es stets auch auf das individuelle Empfinden des Konsumenten an. Jetzt mehr erfahren unter https://life-in-balance.net/cbd-unterschiede-wirkung-anwendung #cbd #cbdhanf #cbdblueten #cbdsamen #cbdoel #hanfoel #hanfsamen #hanfblueten #hanf #hanfgras #gesund #gesundesleben #gesundleben #gesundheit #nahrungsmittelergaenzung

A post shared by Life-In-Balance.net (@lrlifeinbalance) on

Rezepte mit Hanföl

Hanfsamenöl ist ein Speiseöl mit besonderen positiven, gesundheitlichen Auswirkungen. Vor allem die besten Hanföle eignen sich hervorragend als Grundlage für Rezepte mit Hanföl und das Öl kann durch seinen charakteristischen Geschmack viele Speisen mit einer besonderen Note verfeinern. Gleichzeitig bereichern die Inhaltsstoffe des Hanföls mit positiven, gesundheitlichen Wirkungen. Kochen mit Hanföl ist einfach, denn es ist ein Öl, das nicht erhitzt werden darf, da ansonsten die Inhaltsstoffe verloren gehen würden. Hanföl eignet sich vorwiegend zur Verfeinerung von kalten Speisen wie Salaten, Quark oder Gemüse. Hier sind einige Rezepte mit Hanföl:

Dressing mit Hanföl

Dafür braucht man:

  • Zitronensaft, 2 EL
  • Bestes Hanföl, 4 EL
  • Salz, Pfeffer
  • Einige Stängel Petersilie
  • Rapsöl, 4 EL

Zubereitung:

Das Hanföl wird mit dem Rapsöl und dem Zitronensaft verquirlt. Die Petersilie wird kleingehackt und untergemischt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Quark mit Hanföl

Dafür braucht man:

  • 200 g Quark
  • Kräuter nach Wahl
  • Salz, Pfeffer
  • 5 EL bestes Hanföl

Zubereitung:

Frische Kräuter werden kleingehackt. Dann rührt man das Hanföl zusammen mit den Kräutern in den Quark ein und schmeckt mit Salz und Pfeffer ab.

Spaghetti mit Kräutern, Kernen und Hanföl

Dafür braucht man:

  • 200 g Spaghetti
  • Eine Knoblauchzehe
  • 1 TL Olivenöl
  • Etwas Petersilie
  • Einige Blätter Basilikum
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 4 EL Hanföl

Zubereitung:

Während man die Spaghetti in einem Topf mit kochendem Salzwasser für ca. 12 Minuten kochen lässt, wird das Topping für die Nudeln vorbereitet. Der Knoblauch wird gehäutet und dann in kleine Scheibchen geschnitten. Die Petersilie wird fein gehackt. In einer Pfanne wird das Olivenöl leicht erhitzt, dann gibt man den Knoblauch und die Sonnenblumenkerne hinein, und lässt beides unter stetigem Rühren für ca. 5 Minuten anrösten. Zu dieser Mischung gibt man die Petersilie und gibt dieses Topping direkt über die fertigen Nudeln. Dann folgen noch Basilikum Blätter und zum Schluss kommt das Hanföl über das Gericht.

Fazit:

Hanföl und deren Produkte sind sehr gesund für den Körper. Hanföl kann gut in der kalten Küche eingesetzt werden, jedoch da der Rauchpunkt bei ca. 160 Grad liegt ist es nicht für das Braten von Speisen geeignet.